Kastrationspate werden - pro Hund andaluz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kastrationspate werden

Projekte > Kastrationen
Werden Sie Kastrationspate !

Es gibt nur einen erfolgversprechenden Weg um die Überpopulation der Strassenhunde in Spanien zu kontrollieren und das ist die Kastration der geschlechtsreifen Tiere.
Oftmals werden trächtige Tiere ins Tierheim oder die Tötungsstation gebracht und die Situation lässt kaum zu, die Hunde entsprechend zu separieren.
Es gibt zu wenig Platz, zu wenig Zwinger und einfach zu viele Tiere.
Selten hat man Infos zum Alter und dem Entwicklungsstand und so kann es vorkommen, dass sich auch in der Tötungsstation oder im Tierheim die Hunde vermehren.
Doch Kastrationen kosten Geld und das ist bei den Tierschützern knapp.
Wir arbeiten mit einer kooperierenden Klinik in Granada zusammen, die dortige Tierärztin unterstützt die Tierschützer bei den Kastration.
Somit könnten dort monatlich 10 - 20 Tiere zum Preis von 50 Euro pro Tier unter besten Klinikbedingungen kastriert werden.
Doch dabei brauchen wir Ihre Hilfe !
Werden Sie Kastrationspate ! Spenden sie uns eine feste beliebige Summe  pro Monat !
Wir werden dieses Geld ausschliesslich für die Kastrationen verwenden und Sie darüber auf dem Laufenden halten.
So schaffen wir es gemeinsam, die Welpenflut einzudämmen und das Leid der Strassenhunde zu mindern.

Unsere Bankverbindung
pro Hund andaluz e.V.
Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau
Verwendungszweck: Kastration
IBAN DE 80 6949 0000 0022 6493 02
BIC GENO DE 61 VS 1


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü