auf der Straße - pro Hund andaluz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

auf der Straße

Projekte > Aufklärungsarbeit
Januar 2016

Traditionell feiert man in Spanien die Nacht des San Anton mit einer großen Fiesta in der Nacht vom 16. auf den 17 Januar.
Aus diesem Anlass richtet Jaén seit 1984 am 16. Januar ein internationalen Marathon um die Stadt aus.
Diesen Gedanken nahm die tierschutzorientierte Partei PACMA zum Anlass, am 17. Januar zu einem groß angelegten Marsch für den Tierschutz durch Jaén aufzurufen.
Ziel war es, die Bevölkerung und Politk auf die Missstände aufmerksam zu machen.
Die Anteilnahme übertraf alle Erwartungen von PACMA, was deutlich zeigt, dass Tierschutz in Andalusien immer mehr zum Thema wird.
Unsere Freunde von Abyda nahmen mit vielen, sich in Ihrer Obhut befindenden Hunden teil.
Sie leisteten Aufklärungsarbeit und stellen die Hunde interessierten Menschen vor.
Und die Hunde? Obwohl sie doch die meiste Zeit ihres Lebens im Zwinger verbringen müssen, verhielten sie sich vorbildlich.
Sie genossen die Abwechslung und marschierten brav in der Menschenmenge mit.
Eine tolle Aktion von Abyda, PACMA und den Vierbeinern!!!


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü